Gespräche laufen: Amiri auf dem Sprung?

In Leverkusen ist Nadiem Amiri in dieser Saison selten erste Wahl, ein Wechsel noch im Winter ist Thema. Die Verhandlungen laufen.

Nadiem Amiri im Trikot von Bayer 04
Nadiem Amiri im Trikot von Bayer 04 ©Maxppp

Nadiem Amiri (25) setzt sich mit einem möglichen Abschied von Bayer Leverkusen auseinander. Italienischen Medien und dem ‚kicker‘ zufolge zeigt der CFC Genua, Tabellenvorletzter der Serie A, konkretes Interesse an einem Wintertransfer.

Unter der Anzeige geht's weiter

Gianluca Di Marzio berichtet gar von einem anstehenden Medizincheck in den nächsten Stunden. Gerüchte aus Italien, Amiri und Genua hätten sich bereits geeinigt, treffen laut ‚kicker‘ allerdings nicht zu. Der Ausgang der laufenden Gespräche sei „vollkommen offen“.

Amiri war 2019 für neun Millionen Euro von der TSG Hoffenheim zu Bayer gewechselt. Unter Trainer Gerardo Seoane steht der Mittelfeldspieler nur noch selten in der Startformation. Amiris Vertrag in Leverkusen läuft bis 2024.

Weitere Infos

Kommentare