Köln: Neue Verträge für Gisdol & Heldt

Markus Gisdol ist Trainer beim FC
Markus Gisdol ist Trainer beim FC ©Maxppp

Beim 1. FC Köln ist man zufrieden mit der Arbeit von Markus Gisdol und Horst Heldt. Wie die ‚Bild‘ berichtet, wollen die Rheinländer sowohl mit dem Trainer als auch mit dem Geschäftsführer Sport mindestens bis 2023 verlängern, sobald der Klassenverbleib gesichert ist. Beide Verträge sind aktuell bis 2021 datiert.

Im Falle des Nicht-Abstiegs verlängern sich die Arbeitspapiere automatisch bis 2022. Die Köln-Bosse wollen die Ausweitung aber offenbar unabhängig von dieser Klausel unter Dach und Fach bringen. Der Klub steht aktuell mit 33 Punkten auf Platz elf der Tabelle. Durch den Trainerwechsel hin zu Gisdol stabilisierten sich die Kölner schnell.

Weitere Infos

Kommentare