Bundestrainer: Zwei Szenarien bleiben

von Remo Schatz - Quelle: CaughtOffside
1 min.
Jürgen Klopp ist gerührt @Maxppp

Zwischen dem FC Bayern und dem DFB ist ein Tauziehen um Julian Nagelsmann entstanden. Sollte sich der Bundestrainer für eine Rückkehr nach München entscheiden, hat sich der größte Sportverband der Welt auf einen Plan B festgelegt.

„So, wie ich Rudi kenne, wird er das machen, er wird das Ding einköpfen“, betrieb Max Eberl in Sachen Julian Nagelsmann zuletzt mächtig Understatement. In Wahrheit gilt der Bundestrainer nach wie vor beim FC Bayern als Topfavorit auf die Nachfolge von Thomas Tuchel.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die erste Wahl ist Nagelsmann aber auch beim DFB, der im Sommer endende Vertrag soll bis nach der WM 2026 verlängert werden. Der Plan B steht mittlerweile fest. Wie ‚Bild‘-Reporter Christian Falk bei ‚CaughtOffside‘ berichtet, soll im Fall der Fälle 2025 Jürgen Klopp übernehmen.

Lese-Tipp EM-Teilnahme: Entwarnung bei Pavlovic

Interimslösung Wagner

Demnach soll der Trainer des FC Liverpool nach seinem geplanten Sabbatjahr unter Vertrag genommen werden. Der Alternativplan zu Nagelsmann wurde schon früher gehandelt und sieht Sandro Wagner, der aktuell als Co-Trainer Nagelsmann assistiert, als einjährige Interimslösung vor.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mittlerweile scheint man sich an der Frankfurter DFB-Geschäftsstelle auf die beiden Varianten als gangbare Szenarien festgelegt zu haben. Falk schränkt allerdings ein, dass auch Wagners Zukunft beim DFB völlig offen ist. Gut möglich, dass Nagelsmann bei einem möglichen Engagement in München seinen Co-Trainer mitnehmen würde.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter