Eintracht schnappt sich Smolcic

Hrvoje Smolcic schirmt den Ball ab
Hrvoje Smolcic schirmt den Ball ab ©Maxppp

Hrvoje Smolcic wagt offenbar den Schritt von der kroatischen 1. HNL in die Bundesliga. Wie das Onlineportal ‚germanijak.hr‘ berichtet, haben sich HNK Rijeka sowie Eintracht Frankfurt auf einen Wechsel des Mannschaftskapitäns verständigt. Die Ablöse wird auf 2,5 Millionen Euro taxiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Innenverteidiger läuft seit 2015 für die Hafenstädter auf, seit 2019 gehört er dem Profikader an. Neben der Ablöse sichere sich Rijeka zudem eine beachtliche Weiterverkaufsbeteiligung. Bei einem späteren Transfer würden die Kroaten mit 25 bis 30 Prozent beteiligt werden, heißt es. Der Transfer soll in den kommenden Tagen über die Bühne gehen.

Update (15:15 Uhr): Mit dem Innenverteidiger hat sich die Eintracht offenbar bereits geeinigt. Wie der kroatische Journalist Izak Sucic berichtet, wird Smolcic in der Bankenmetropole einen Vertrag bis 2026 unterschreiben.

Weitere Infos

Kommentare