Angebot eingereicht: Bayern will für Wunschspieler tief in die Tasche greifen

Trotz eines guten Saisonstarts könnte der FC Bayern noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden. Nachdem sich die sportliche Leitung um Karl-Heinz Rummenigge, Matthias Sammer und Michael Reschke lange Zeit nach einer Verstärkung umschaute, hat der Rekordmeister nun ein Angebot für seinen Wunschspieler abgegeben.

Hat den nächsten Neuzugang im Blick: Matthias Sammer
Hat den nächsten Neuzugang im Blick: Matthias Sammer ©Maxppp

Zwei Spiele, sechs Punkte – der FC Bayern München ist auf Kurs. Doch die Bayern wären nicht die Bayern, wenn sie sich mit dem Status Quo zufrieden geben würden. Obwohl sich Neuzugang Douglas Costa hervorragend präsentiert, soll noch Verstärkung für die Offensivabteilung kommen. Dass Kingsley Coman von Juventus Turin ganz oben auf der Liste des Rekordmeisters steht, hat Klubchef Karl-Heinz Rummenigge bereits bestätigt: „Wir haben ihn seit einigen Jahren im Auge. Unsere Scouts beobachten ihn, seitdem er für Paris gespielt hat.

Unter der Anzeige geht's weiter

Da nur noch wenige Tage bis zum Ende des Sommertransferfensters übrig sind, macht der FCB nun ernst. Wie die ‚Gazzetta dello Sport‘ berichtet, haben die Münchner ein konkretes Angebot für Coman abgegeben. Dieses soll zwischen 18 und 20 Millionen Euro liegen. Eine offizielle Antwort der ‚Alten Dame‘ stehe aber noch aus. Ein Wechsel des 19-Jährigen ist dem ‚Corriere dello Sport‘ zufolge noch in dieser Transferperiode wahrscheinlich.

Ein sportlich sinvoller Transfer

Der Vertrag des Franzosen läuft bei Juve noch bis 2019. In der vergangenen Saison gehörte er nicht zum Stammpersonal des italienischen Meisters. Auch bei den Bayern müsste er sich wohl zunächst hinten anstellen. Doch dass Coman über großes Potenzial verfügt, ist unbestritten. Der Rechtsfuß ist in der Offensive flexibel einsetzbar, kann sowohl innen als auch auf beiden Außenbahnen agieren. Seine Stärken liegen im Eins-gegen-Eins und in seinem explosiven Antritt. Darüber hinaus bringt der U21-Nationalspieler ein starkes Passspiel mit.

Auch sein ehemaliger Teamkollege Arturo Vidal ist von Coman überzeugt: „Kingsley ist nicht nur ein junger, sondern auch ein qualitativ starker und vor allem schneller Spieler. Er hat noch eine große Entwicklung vor sich. Sollte er mir zu Bayern folgen, wäre er eine tolle Unterstützung für die Mannschaft.“ Gut möglich, dass der Chilene schon bald wieder an der Seite Comans auf dem Platz stehen wird.

Weitere Infos

Kommentare