Frankfurt konkurriert um Südamerika-Talent Durán

von Dominik Schneider
Frankfurt konkurriert um Südamerika-Talent Durán @Maxppp

Eintracht Frankfurt ist auf der Suche nach einem neuen Stürmer vielleicht in den USA fündig geworden. Ein kolumbianisches Talent soll es den Scouts der SGE angetan haben.

Eintracht Frankfurt könnte in Zukunft Zuwachs aus Südamerika bekommen. Laut ‚WinSports TV‘-Journalist Pipe Sierra beschäftigen sich die Adler mit Jhon Durán von Chicago Fire. Die US-Amerikaner wollen dem Bericht zufolge zehn Millionen Euro Ablöse kassieren.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 18-jährige Mittelstürmer aus der Major League Soccer soll aber nicht nur in der Mainmetropole hoch gehandelt werden. Auch Scouts vom FC Liverpool, dem OSC Lille und von der PSV Eindhoven haben demnach ein Auge auf Durán geworfen, so Sierra.

Lesen Eintracht: Glasner spricht über Verlängerung

Das Sturmjuwel überzeugt in Chicago mit acht Toren und fünf Assists in 26 Einsätzen. Im September debütierte er außerdem für die kolumbianische Nationalmannschaft gegen Guatemala (4:1) und Mexiko (3:2), blieb dort aber noch ohne Torerfolg.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter