SV Werder: Erras hat unterschrieben

Patrick Erras verlässt den 1. FC Nürnberg und wechselt ablösefrei in die Bundesliga. Der Transfer zu Werder Bremen ist perfekt.

Patrick Erras im Derby gegen Fürth
Patrick Erras im Derby gegen Fürth ©Maxppp

Patrick Erras (25) hat sich entschieden. FT kann kann die Meldung der ‚Bild‘ bestätigen, der zufolge sich der Mittelfeldspieler dem SV Werder Bremen anschließt. Nach unseren Informationen unterschrieb Erras am gestrigen Mittwochabend einen Vertrag bis 2023 bei den Grün-Weißen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einen Tag zuvor hatte es noch ein Gespräch mit dem 1. FC Nürnberg gegeben, der sein Eigengewächs gerne von einer Vertragsverlängerung überzeugt hätte. Vor allem die Aussicht auf die Zusammenarbeit mit Florian Kohfeldt und Einsätze in der Bundesliga gab dann aber den Ausschlag für Werder.

Anfragen von der Insel

Erras war zudem auch in England heiß begehrt. Vereine aus der ersten und zweiten Liga hatten angeklopft. Der SV Werder bemühte sich zuletzt aber besonders intensiv und erhielt nun den Zuschlag. Eine Ablöse wird für Erras nicht fällig, sein Kontrakt beim 1. FC Nürnberg war ausgelaufen.

Florian Kohfeldt bekommt mit dem 1,96 Meter großen Rechtsfuß einen physisch starken Zentrumsspieler, der durchaus noch Entwicklungspotenzial hat. Im unruhigen Nürnberger Umfeld pendelte das Eigengewächs häufig zwischen Führungsrolle und Bankplatz. Etliche Trainerwechsel taten ihr Übriges. Bei Werder hofft Erras nun auf Beständigkeit – und Erstliga-Minuten.

Weitere Infos

Kommentare