Fortuna: Kastenmeier positiv auf Corona getestet

Florian Kastenmeier steht seit 2019 im Düsseldorfer Tor
Florian Kastenmeier steht seit 2019 im Düsseldorfer Tor ©Maxppp

Fortuna Düsseldorf muss am Freitag beim Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim (18:30 Uhr) auf Florian Kastenmeier verzichten. Wie der Verein mitteilt, wurde der 24-Jährige positiv auf das Coronavirus getestet. Der Stammtorhüter ist doppelt geimpft und wurde umgehend in häusliche Quarantäne versetzt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Damit wird Raphael Wolf (33) zwischen die Pfosten rücken. Schon in den Spielen gegen Ingolstadt (2:1) und Paderborn (2:3) sprang der Ersatzkeeper ein, nachdem Kastenmeier einen Platzverweis kassiert hatte.

Weitere Infos

Kommentare