BVB: Delaney ein Abschiedskandidat?

Die ganz großen Investitionen sind von Borussia Dortmund auf dem Transfermarkt nicht zu erwarten. Auf der Abgabenseite könnte sich deutlich mehr tun.

Thomas Delaney im Trikot von Borussia Dortmund
Thomas Delaney im Trikot von Borussia Dortmund ©Maxppp

Thomas Meunier kommt ablösefrei von Paris St. Germain, Jude Bellingham soll für rund 25 Millionen Euro von Birmingham City folgen. Damit scheinen die Transferplanungen auf Seite der Neuzugänge bei Borussia Dortmund abgeschlossen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der ein oder andere Spieler könnte den BVB aber noch verlassen. Die ‚Sport Bild‘ zählt in ihrer aktuellen Ausgabe erstmals auch Thomas Delaney (28) zu den möglichen Abschiedskandidaten. Bisher war der dänische Mittelfeld-Abräumer, der in dieser Saison verletzungsgeplagt nur in elf Bundesliga-Spielen auf dem Platz stehen konnte, in entsprechenden Listen nicht aufgetaucht.

Stattdessen ließen sich dort immer wieder die gleichen Namen lesen: Manuel Akanji, Leonardo Balerdi, Nico Schulz und Mahmoud Dahoud. Zudem scheinen die zahlreichen Leihspieler der Borussen wie André Schürrle oder Marius Wolf keine Zukunft in Schwarz-Gelb zu haben.

Weitere Infos

Kommentare