Bericht: Barça einig mit Pjanic

Juventus Turin ist bereit, sich im Sommer von Miralem Pjanic zu trennen. Die Spur zum FC Barcelona wird heißer.

Miralem Pjanic ist seit vier Jahren in Turin
Miralem Pjanic ist seit vier Jahren in Turin ©Maxppp

Miralem Pjanic könnte nach vier Jahren im Trikot von Juventus Turin ein neues Kapitel in seiner Karriere aufschlagen. Nach Informationen der ‚Gazzetta dello Sport‘ nimmt ein Wechsel des 30-Jährigen zum FC Barcelona langsam aber sicher Form an. Dem Bericht zufolge ist sich der feine Techniker mit den Blaugrana bereits handelseinig geworden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die beiden Vereine haben allerdings noch unterschiedliche Vorstellungen, wie der Transfer verrechnet werden soll. Während Juve im Gegenzug gerne den 23-jährigen Arthur an Bord holen würde, bietet Barça Ivan Rakitic und Arturo Vidal (beide 32) an. Die Protagonisten selbst scheint aber keiner gefragt zu haben.

Komplizierte Verhandlungen

So hat Arthur schon mehrfach betont, dass er seine Zukunft in Barcelona sieht. Und für Rakitic kommt dem Vernehmen nach bei einem Wechsel nur der FC Sevilla als Ziel infrage. Einzig Vidal könnte sich wohl eine Rückkehr zu Juventus vorstellen.

Das Problem: Bei diesem Tausch müsste Barça noch einiges an Ablöse draufpacken. Millionen, die man bei den Katalanen derzeit nicht zur Verfügung hat. Immerhin: Es bleiben noch etliche Wochen Zeit, eine für alle Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden.

Weitere Infos

Kommentare