Die Zeit drängt: Wechselt Wolf doch noch?

Marius Wolfs Aussichten auf regelmäßige Einsatzzeiten beim BVB sind gering. Nach Beendigung des deutschen Transferfensters könnte für den Flügelspieler aber doch noch eine Lösung bereitstehen.

Marius Wolfs Vertrag beim BVB läuft bis 2024
Marius Wolfs Vertrag beim BVB läuft bis 2024 ©Maxppp

Der türkische Traditionsklub Fenerbahce wagt offenbar einen finalen Anlauf bei Marius Wolf. Dem TV-Sender ‚A Spor‘ zufolge bastelt der Süper Lig-Vertreter an einer Leihe des 26-jährigen Außenbahnspielers, der unter Marco Rose voraussichtlich nur sehr wenige Minuten sammeln würde.

Unter der Anzeige geht's weiter

Noch bis Mittwoch ist das türkische Transferfenster geöffnet. Ein Transfer von Borussia Dortmund zu Fenerbahce könnte also ohne weiteres stattfinden. Allerdings besteht das Interesse der Kanarienvögel schon länger, wirklich konkret wurde die Personalie bislang nicht.

Bis 2023 ist Wolf vertraglich noch an den BVB gebunden. Steine in den Weg legen würde man dem Spieler, der zuletzt zweimal hintereinander verliehen war, prinzipiell nicht. Dazu müsste jedoch zeitnah ein Vorstoß von Fenerbahce erfolgen.

Weitere Infos

Kommentare