Leipzigs Adams ein Thema bei United?

Seit 2019 schnürt Tyler Adams seine Fußballschuhe für RB Leipzig. Der 22-Jährige hat sich positiv entwickelt und ist nun offenbar ins Blickfeld von Manchester United gerückt.

Tyler Adams am Ball für RB Leipzig
Tyler Adams am Ball für RB Leipzig ©Maxppp

Seit der Amtsübernahme von Ralf Rangnick bei Manchester United schwirren einige prominente Namen von potenziellen Neuzugängen rund ums Old Trafford. Neben Jude Bellingham (18, Borussia Dortmund) und Amadou Haidara (23, RB Leipzig) ist nun offenbar ein weiterer Bundesligaspieler ins Visier des englischen Rekordmeisters geraten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Tyler Adams, der ebenso wie Haidara für RB Leipzig spielt, befindet sich offenbar im Fokus der Red Devils. Wie ‚The Athletic‘ berichtet, ist insbesondere Chris Armas ein Bewunderer des vielseitig einsetzbaren US-Amerikaners. Rangnicks Assistenztrainer kennt den 22-Jährigen noch aus gemeinsamen Zeiten bei den New York Red Bulls.

Adams kann sowohl im defensiven Mittelfeld als auch auf der rechten Abwehrseite spielen – Positionen, auf denen United Bedarf hat. In der laufenden Saison pendelt Adams zwischen Startelf und Ersatzbank, stand in insgesamt 20 Pflichtspielen für die Sachsen auf dem Rasen. Vertraglich ist der 22-fache Nationalspieler noch bis 2025 an Leipzig gebunden.

Weitere Infos

Kommentare