Auch Juve denkt an Kostic

Filip Kostic hebt den Daumen
Filip Kostic hebt den Daumen ©Maxppp

Filip Kostic steht nicht nur bei Inter Mailand auf der erweiterten Wunschliste. Wie ‚Sportitalia‘ vermeldet, beschäftigt sich auch Juventus Turin mit dem Linksaußen von Eintracht Frankfurt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Kostic ist noch bis 2023 an die Adler gebunden, ein Abschied in diesem Sommer wurde erwartet. Durch den Erfolg in der Europa League und die damit verbundene Champions League-Qualifikation ist eine Verlängerung des Vertrags in Frankfurt aber wieder in greifbarer Nähe. Das Gehalt des 29-Jährigen könnte dabei von 2,5 Millionen Euro auf vier Millionen Euro ansteigen.

Weitere Infos

Kommentare