Medien: BVB-Offerte für Milik in der Mache

Beim BVB schwelt die Suche nach einem echten Mittelstürmer, der gleichzeitig über große fußballerische Fähigkeiten verfügt. Neu in der Verlosung: Arkadiusz Milik, für den die Dortmunder einem Medienbericht zufolge eine „wichtige Offerte“ einreichen könnten.

Gerüchte um Arkadiusz Milik und den BVB
Gerüchte um Arkadiusz Milik und den BVB ©Maxppp

Borussia Dortmund bekundet angeblich recht konkretes Interesse an Arkadiusz Milik. Laut der italienischen Sportzeitung ‚Tuttosport‘ hat der Bundesligist den Angreifer von der SSC Neapel schon länger im Visier. Nun sei eine „wichtige Offerte“ im Anmarsch.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Frage, ob der BVB in diesem Sommer noch einen Mittelstürmer an Bord holt, steht seit Wochen im Raum. Hans-Joachim Watzke wies mehrfach darauf hin, dass keine Notwendigkeit besteht – das bedeutet aber im Umkehrschluss nicht automatisch, dass die Verpflichtung eines großgewachsenen Neuners von den Bossen im Hintergrund nicht zumindest diskutiert wird.

Schick der Favorit

Viel heißer als die Personalie Milik waren in den zurückliegenden Tagen die Spekulationen um Patrik Schick. Der tschechische Linksfuß von der AS Rom würde gerne nach Dortmund wechseln. Zuletzt waren seine Berater italienischen Berichten zufolge in Dortmund, um die Lage zu sondieren.

FT-Meinung

plausible

Milik und Schick verkörpern einen sehr ähnlichen Spielertypus. Beide sind großgewachsen, verstehen sich aber durchaus als mitspielende Stürmer. Prinzipiell würden beide also ins Raster von Lucien Favre passen. Man darf sehr gespannt sein, ob der BVB in den finalen knapp zwei Wochen des Transfermarkts noch einmal tätig wird.

Weitere Infos

Kommentare