ManUnited und PSG im Zweikampf um Gueye

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Daily Mail

Manchester United ist in den Poker um Idrissa Gueye vom FC Everton eingestiegen. Wie die ‚Daily Mail‘ berichtet, hat der Klub aus Liverpool bereits dem Wechselwunsch des Mittelfeldspielers zugestimmt, wolle jedoch eine Ablösesumme von umgerechnet 46 Millionen Euro für den Senegalesen sehen. Bisher galt der französische Meister Paris St. Germain als heißester Anwärter auf die Verpflichtung des 29-Jährigen.

Der Wechsel von Ander Herrera und die anhaltenden Gerüchte um einen Abgang von Paul Pogba haben die Verantwortlichen von Manchester United aufgeschreckt. Die Suche nach potenziellem Ersatz läuft. Gueye stellt bei Everton eine immens wichtige Säule im zentralen Mittelfeld dar und trägt maßgeblich dazu bei, dass der Klub unter Trainer Marco Silva in acht der vergangenen zehn Spielen ohne Gegentor blieb.

Empfohlene Artikel

Kommentare