Köln holt Zieler an Bord

Bei Hannover 96 wurde Ron-Robert Zieler ausgebootet. Beim 1. FC Köln hat der Weltmeister von 2014 nun zumindest vorerst eine neue sportliche Heimat gefunden.

Ron-Robert Zieler ist bis 2023 an Hannover gebunden
Ron-Robert Zieler ist bis 2023 an Hannover gebunden ©Maxppp

Der 1. FC Köln hat Ron-Robert Zieler von Hannover 96 verpflichtet. Wie die Rheinländer offiziell verkünden, hat der 31-jährige Torhüter einen auf eine Spielzeit begrenzten Leihvertrag unterschrieben. Zu einer möglichen Kaufoption machen die Klubs keine Angaben.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Mit Ron haben wir einen Keeper gefunden, der genau in unser Profil passt. Er bringt die Qualität und die Erfahrung mit, die wir auf dieser Position unbedingt brauchen. Und er ist bereit, die Rolle, die wir gemeinsam definiert haben, zu 100 Prozent zu anzunehmen: Als Nummer zwei mit dem Anspruch, spielen zu wollen“, sagt FC-Geschäftsführer Horst Heldt.

Auch Zieler freut sich über die Unterschrift: „Es ist schön, zum FC zurückzukehren. Als das Angebot kam, musste ich nicht lange überlegen. Ich hatte gute Gespräche mit Horst Heldt und Andreas Menger und ich freue mich riesig über die Chance, jetzt wieder in meiner Geburtsstadt zu spielen.“

In Hannover war Zieler von den Klub-Verantwortlichen mit deutlichen Worten ein Wechsel ans Herz gelegt worden. Bei den Kölnern wird der Weltmeister von 2014 als Nummer zwei hinter Timo Horn fungieren. Falls der 27-Jährige schwächelt, soll Zieler zur Stelle sein.

Weitere Infos

Kommentare