Medien: Labbadia ein „ernsthafter“ VfB-Kandidat

von Niklas Scheifers - Quelle: Sky
1 min.
Medien: Labbadia ein „ernsthafter“ VfB-Kandidat @Maxppp

Seit fast zwei Jahren ist Bruno Labbadia ohne Cheftrainer-Job. Das könnte sich dank alter Bekannter aber zeitnah ändern.

Feiert Bruno Labbadia sehr bald schon sein Comeback in der Bundesliga? Nach Informationen von ‚Sky‘ ist der erfahrene Bundesliga-Coach ein „ernstzunehmender Kandidat“ beim VfB Stuttgart. Labbadia steht folglich ebenso auf der Liste wie der Däne Jess Thorup und der Niederländer Alfred Schreuder.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für Labbadia wäre es eine Rückkehr zum VfB nach fast zehn Jahren. Der heute 56-jährige Ex-Profi trainierte die Schwaben bereits von Dezember 2010 bis August 2013. Nach Stationen beim Hamburger SV, VfL Wolfsburg und zuletzt bei Hertha BSC (bis Januar 2021) könnte er nun wieder in Bad Cannstatt anheuern.

Lese-Tipp Bericht: Sosa-Wechsel vom Tisch

Nach den jüngsten Ausführungen von Sportdirektor Sven Mislintat kann sich auch Interimslösung Michael Wimmer noch Hoffnungen auf eine langfristige Tätigkeit als VfB-Cheftrainer machen. Andererseits ist dessen Fürsprecher geschwächt. Mislintat geht in sein letztes Vertragshalbjahr, eine Verlängerung wäre nach Lage der Dinge eine Überraschung.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter