80-Millionen-Klausel: Holt PSG Koundé?

Jules Koundé bejubelt sein Tor gegen Barça
Jules Koundé bejubelt sein Tor gegen Barça ©Maxppp

Jules Koundé befindet sich offenbar im Viser von Paris St. Germain. Wie die ‚as‘ berichtet, ist der französische Serienmeister in das Rennen um den Innenverteidiger vom FC Sevilla eingestiegen. Die Ausstiegsklausel des 22-Jährigen liegt bei 80 Millionen Euro.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem Bericht zufolge denkt PSG darüber nach, die Klausel zu aktivieren und Koundé im Sommer zu verpflichten. Der französische U21-Nationalspieler ist international heiß begehrt: Neben Paris sollen auch Manchester City, Manchester United, Juventus Turin, Real Madrid und der FC Bayern Interesse an einem Transfer zeigen.

Weitere Infos

Kommentare