Fortgeschrittene Gespräche: Sargent nach England?

Eigentlich wollte der SV Werder alles daransetzen, Josh Sargent zu halten. Einem Medienbericht zufolge läuft es nun aber doch auf einen Abschied hinaus.

Josh Sargent beim Torjubel
Josh Sargent beim Torjubel ©Maxppp

Befindet sich Josh Sargent auf dem Sprung in die Premier League? Nach Informationen des US-amerikanischen TV-Senders ‚CBS Sports‘ ist dies der Fall. Premier League-Rückkehrer Norwich City befinde sich in „fortgeschrittenen Gesprächen“ über die Verpflichtung des Angreifers, heißt es dort.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dabei wollten die Bremer den 21-Jährigen eigentlich trotz des Abstiegs halten. Doch ab einer gewissen Summe ist man an der Weser wirtschaftlichen Zwängen unterworfen.

Vertraglich gebunden ist Sargent noch bis 2022, eine Ausstiegsklausel existiert nicht. Somit darf Werder zumindest hoffen, einen stattlichen Anteil jener 20 Millionen Euro einzuspielen, die man sich für den Rest des Sommer-Transfermarkts als Richtwert gesetzt hat.

Weitere Infos

Kommentare