„Super Alternative“: Raffael liebäugelt mit Brasilien

Raffaels Vertrag wurde nicht verlängert
Raffaels Vertrag wurde nicht verlängert ©Maxppp

Spielmacher Raffael kann sich eine Rückkehr nach Brasilien gut vorstellen. „Ich bin mit 18 Jahren in die Schweiz gewechselt, das wäre noch einmal etwas komplett Neues für mich. Auch deswegen ist das für mich eine super Alternative“, sagt der 35-Jährige im Interview mit der ‚Rheinischen Post‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Raffael liegen Anfragen von Botafogo FR, Athletico Paranaense und dem Ceara SC vor. Der Vertrag des Routiniers bei Borussia Mönchengladbach lief am 30. Juni aus, eine Verlängerung wurde dem Publikumsliebling nicht angeboten. Über seine Abschiedsfeier sagt Raffael: „Ich war mir vorher sicher, dass ich nicht weinen werde, aber es ging nicht anders, mir kamen die Tränen.“

Weitere Infos

Kommentare