Leipzig: Die Lösung bei Angeliño

Angeliño überzeugt bislang in Leipzig
Angeliño überzeugt bislang in Leipzig ©Maxppp

RB Leipzig peilt bei Linksverteidiger Angeliño (23) eine weitere Leihe an. Der ‚Sport Bild‘ zufolge bevorzugen die Sachsen diese Variante, um vorerst keine hohe Ablöse an Manchester City bezahlen zu müssen. Auch der neue Leihvertrag soll eine Kaufoption beinhalten. Diese dürfte günstiger ausfallen als jene, die im Juni ausgelaufen war (22 Millionen Euro).

Unter der Anzeige geht's weiter

Angeliño überzeugte in der Rückrunde bei RB auf ganzer Linie, ist läuferisch stark und fügt sich hervorragend in das Leipziger Kombinationsspiel ein. Trainer Julian Nagelmann zeigte sich zuletzt „sehr guter Dinge, dass wir es zeitnah hinbekommen“.

Weitere Infos

Kommentare