Letsch verlängert bei Vitesse

Thomas Letsch hat seinen Vertrag bei Vitesse Arnheim ausgedehnt. Der deutsche Übungsleiter bindet sich bis 2023 an den niederländischen Erstligisten. Über die Ausdehnung seines Kontrakts zeigt sich der 52-Jährige sehr erfreut: „Es ist eine große Freude, bei Vitesse zu arbeiten. Ich bin daher sehr zufrieden mit dem Vertrauen des Vereins. Wir haben in dieser Saison etwas Schönes erreicht.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Letsch betreut die Mannschaft von Vitesse seit 2020. Derzeit belegt sein Team einen starken vierten Rang und findet sich im Kampf um die begehrten Europapokalplätze wieder.

Weitere Infos

Kommentare