M'gladbach: Lazaro scharrt mit den Hufen

Valentino Lazaro beim Testspiel gegen Greuther Fürth
Valentino Lazaro beim Testspiel gegen Greuther Fürth ©Maxppp

Valentino Lazaro fiebert seinem Pflichtspiel-Debüt für Borussia Mönchengladbach entgegen. Im Interview mit der ‚Bild‘ sagt der 24-Jährige: „Mir geht‘s gut, es wird nicht mehr so lange dauern. Ich würde natürlich am liebsten sofort loslegen und der Mannschaft helfen. Aber die Verantwortlichen bremsen da etwas, weil wir kein Risiko eingehen wollen. Erst, wenn ich bei 100 Prozent bin, geht‘s richtig los.”

Unter der Anzeige geht's weiter

Gleich bei seinem ersten Testspiel im Fohlen-Trikot hatte sich der österreichische Allrounder einen Muskelbündelriss zugezogen. „So ist Fußball, solche Sachen passieren leider. Bitter, dass ich dadurch das Spiel nächsten Mittwoch bei meinem Stammverein Inter Mailand verpasse“, meint Leihgabe Lazaro.

Weitere Infos

Kommentare