Volland schießt PSG ab

Kevin Volland bejubelt ein Tor gegen PSG
Kevin Volland bejubelt ein Tor gegen PSG ©Maxppp

Kevin Volland kommt bei der AS Monaco immer besser in Tritt. Beim 3:2-Sieg gegen Serienmeister Paris St. Germain traf der Sommerneuzugang gleich doppelt. Zudem holte der ehemalige deutsche Nationalspieler den Elfmeter raus, den Cesc Fàbregas zum Endstand verwandelte. Für Paris traf Superstar Kylian Mbappé doppelt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Volland war im Sommer nach vier Jahren bei Bayer Leverkusen auf Wunsch von Monaco-Trainer Niko Kovac für 15 Millionen Euro ins Fürstentum gekommen. Nach leichten Anlaufschwierigkeiten läuft es nun immer besser für den 28-jährigen Angreifer. Der Doppelpack gegen PSG war bereits Vollands zweiter in den vergangenen drei Partien.

Weitere Infos

Kommentare