Fortuna: Röslers Spitze gegen Funkel

Uwe Rösler an der Düsseldorfer Seitenlinie
Uwe Rösler an der Düsseldorfer Seitenlinie ©Maxppp

Uwe Rösler äußert deutliche Kritik an seinem Vorgänger Friedhelm Funkel. „Ich übernehme die Verantwortung für die Resultate, die Art und Weise, wie wir gespielt haben, wie wir uns verkauft haben – für die letzten 15 Spiele“, betont der Fortuna-Trainer gegenüber der ‚Bild‘. Soll heißen: Für alles, was vorher schiefgelaufen ist, müsse Funkel geradestehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Dass wir abgestiegen sind, ist das Resultat einer Saison“, stellt Rösler klar, „die fängt in der Planung 2019 an, in der Vorbereitung, in der Performance der Hinrunde, der Wintervorbereitung.“ Röslers Spitze, die sich auch gegen Ex-Sportdirektor Lutz Pfannenstiel richtet, kann als Antwort auf Funkels jüngstes Statement verstanden werden, der den Abstieg der Düsseldorfer als „völlig unnötig“ bezeichnet hatte.

Weitere Infos

Kommentare