Chelseas Verlängerungshattrick: Erst Tuchel, dann Silva & Rüdiger

Nach dem Champions League-Triumph werden Fakten geschaffen beim FC Chelsea. Der Vertrag von Thomas Tuchel hat sich offenbar schon verlängert, Thiago Silva und Antonio Rüdiger sollen zeitnah nachziehen.

Thomas Tuchel mit dem Champions League-Pokal
Thomas Tuchel mit dem Champions League-Pokal ©Maxppp

„Vielleicht habe ich bereits einen neuen Vertrag“, ließ Thomas Tuchel nach Chelseas 1:0-Sieg im Champions League-Finale gegen Manchester City fallen und sorgte damit für Verwunderung. Mittlerweile ist klar, was der deutsche Trainer der Blues damit meinte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie ‚Sky‘ und ‚Bild‘-Reporter Christian Falk übereinstimmend berichten, hat sich Tuchels Vertrag mit dem Triumph in der Königsklasse automatisch bis 2024 verlängert. Weitere Details sollen laut ‚Sky‘ noch besprochen werden, an der Laufzeit wird sich demnach aber nichts mehr ändern.

Silva & Rüdiger sollen folgen

Viel zu besprechen gibt es bei Thiago Silva (36, Vertrag bis Ende Juni) derweil nicht mehr. Der brasilianische Abwehrspieler, der gegen ManCity verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, soll ebenfalls einen längeren Kontrakt erhalten. Das Arbeitspapier wird dem Bezahlsender zufolge zeitnah unterzeichnet.

Schließlich wollen die Blues auch mit DFB-Verteidiger Antonio Rüdiger (Vertrag bis 2022) eine längere Zusammenarbeit aushandeln. Der 28-Jährige ließ zuletzt durchblicken, dass er sich zunächst auf die EM konzentrieren und dann mit den Verantwortlichen sprechen will. „Die Zeichen stehen“ laut ‚Sky‘ „auf Verbleib“.

Weitere Infos

Kommentare