Klimowicz bald für den DFB?

Die DFB-Zentrale
Die DFB-Zentrale ©Maxppp

Mateo Klimowicz vom VfB Stuttgart könnte bald für den DFB auflaufen. Nach Informationen des ‚kicker‘ haben Vorgespräche über einen Nationenwechsel des 20-jährigen Offensivmanns bereits stattgefunden. Eine Nominierung für die von Stefan Kuntz trainierte U21 steht im Raum.

Unter der Anzeige geht's weiter

Klimowicz verfügt neben der argentinischen auch über die deutsche Staatsbürgerschaft. Ein Jugendländerspiel für die Südamerikaner hat der Sohn von Ex-Bundesligaprofi Diego Klimowicz bislang nicht bestritten. Thema beim DFB sind laut ‚kicker‘ derweil auch die Stuttgarter Teamkollegen Marc Oliver Kempf (26) und Waldemar Anton (24). Sie könnten für die A-Nationalmannschaft nominiert werden.

Weitere Infos

Kommentare