Ablösefrei: Knoche zum HSV?

Die Trainerfrage ist beim HSV noch ungeklärt. Unabhängig davon feilt man bei den Hanseaten schon am Kader für die dritte Zweitligasaison.

Robin Knoche verließ den VfL Wolfsburg
Robin Knoche verließ den VfL Wolfsburg ©Maxppp

Der Hamburger SV sucht Verstärkung für das Abwehrzentrum. Dabei ins Visier geraten ist laut ‚Bild‘ Robin Knoche. Der 28-jährige Innenverteidiger konnte sich 15 Jahren im Klub mit dem VfL Wolfsburg nicht auf einen neuen Vertrag einigen und ist nun vereinslos. Heißt: Der HSV müsste keine Ablöse zahlen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Knoche käme mit der Erfahrung aus 183 Bundesligaspielen zum Zweitligisten, der in der abgelaufenen Saison 46 Gegentore schlucken musste und auch deshalb das Saisonziel Aufstieg verfehlte. Als weitere Alternative für den Defensivverbund nennt die ‚Bild‘ im Übrigen Lasse Sobiech (29), der beim 1. FC Köln nicht mehr gefragt ist. 2013/14 spielte der 1,96-Meter-Mann schon einmal für den HSV.

Weitere Infos

Kommentare