Liverpool: Fabinho-Verletzung halb so wild?

Fabinho nach seiner Verletzung gegen den FC Midtjylland
Fabinho nach seiner Verletzung gegen den FC Midtjylland ©Maxppp

Defensivallrounder Fabinho wird dem FC Liverpool offenbar nicht so lange fehlen wie befürchtet. Dem ‚Daily Mirror‘ zufolge entpuppte sich die Oberschenkelverletzung als wenig gravierend. Schon nach der Länderspielpause Mitte November könnte der 27-jährige Brasilianer wieder zur Verfügung stehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Worst Case hätte der englische Meister mit einer Ausfallzeit von bis zu sechs Monaten leben müssen. Fabinho war beim 2:0-Sieg gegen den FC Midtjylland am Dienstag schon im ersten Durchgang ausgewechselt worden. Besonders bitter ist seine Verletzung, da Abwehrchef Virgil van Dijk mit einem Kreuzbandriss ein halbes Jahr lang fehlen wird. Fabinho soll seine Rolle in der Innenverteidigung übernehmen.

Weitere Infos

Kommentare