Hertha: Cunha lässt Atlético abblitzen

Matheus Cunha (l.) im Zweikampf mit Silas Wamangituka
Matheus Cunha (l.) im Zweikampf mit Silas Wamangituka ©Maxppp

Matheus Cunha sieht seine Zukunft weiterhin bei Hertha BSC. Wie ‚Sky‘ in seiner Sendung ‚Transfer Update‘ wissen ließ, geht die Tendenz beim brasilianischen Offensivkünstler nach wie vor in Richtung Vertragsverlängerung über 2024 hinaus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dabei ließ sich Cunha jüngst auch nicht von einem Angebot aus Spanien aus der Ruhe bringen. Laut ‚Sky‘ lockte Atlético Madrid, der 21-Jährige ließ die Colchoneros aber abblitzen. Auch Italiens Spitzenklubs Juventus Turin und Inter Mailand sollen an Cunha interessiert sein.

Weitere Infos

Kommentare