DFB-Comeback: Flick sprach mit Boateng

Jérôme Boateng (l.) im Einsatz für Olympiqe Lyon
Jérôme Boateng (l.) im Einsatz für Olympiqe Lyon ©Maxppp

Eine Rückkehr von Jérôme Boateng in die deutsche Nationalmannschaft ist nach wie vor möglich. Laut der ‚Bild‘ hat Bundestrainer Hansi Flick den Innenverteidiger von Olympique Lyon bereits kontaktiert. Ein Kandidat für eine zeitnahe Nominierung sei der 33-Jährige aber nicht. In ihrem Gespräch seien sich Spieler und Trainer einig gewesen, dass Boateng zunächst bei OL zu seiner Topform zurückfinden soll.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der langjährige Verteidiger des FC Bayern stand seit seinem Debüt im Jahr 2009 in 76 Länderspielen für die A-Nationalmannschaft auf dem Platz. Unter Joachim Löw hatte er 2014 die Weltmeisterschaft gewonnen, vier Jahre später wurde er nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der WM in Russland dann ausgebootet. Ein Comeback gab es seitdem nicht.

Weitere Infos

Kommentare