VfB Stuttgart: Tendenz bei Kravets & Barba

Der VfB Stuttgart muss in den kommenden Wochen entscheiden, ob Artem Kravets und Federico Barba über den Sommer hinaus am Neckar bleiben sollen. Nach Informationen der ‚Stuttgarter Nachrichten‘ geht die Tendenz in beiden Fällen dazu, die Kaufoption nicht zu ziehen. Für Stürmer Kravets müsste der VfB fünf Millionen Euro an Dynamo Kiew überweisen, Abwehrspieler Barba vom FC Empoli würde rund vier Millionen kosten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bereits in zwölf Ligaspielen durfte Kravets sein Können zeigen. Nach guten Auftritten zu Beginn baute der Ukrainer bei den vergangenen Einsätzen deutlich ab. Barba stand beim 1:3 am zurückliegenden Samstag gegen den FC Bayern erstmals wieder im VfB-Kader.

Weitere Infos

Kommentare