Vertragsende: Skrzybski „nicht nervös“

Steven Skrzybski ist zurück auf Schalke
Steven Skrzybski ist zurück auf Schalke ©Maxppp

Steven Skrzybski bereit sein im Sommer auslaufender Vertrag beim FC Schalke keine schlaflosen Nächte. „Ich mache mir jetzt keinen Kopf, bin auch nicht nervös, was die Zukunft angeht. Im März steht die Geburt unseres zweiten Kindes an. Wenn Schalke vor dem Frühjahr reden will, würde mich das freuen“, äußert sich der 27-Jährige im Interview mit der ‚WAZ‘. Um seinen Platz im Schalker Team muss der zuletzt an Fortuna Düsseldorf verliehe Skrzybski kämpfen, kommt in der Liga erst auf 120 Einsatzminuten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einen Verbleib auf Schalke kann sich der Außenstürmer aber sehr gut vorstellen: „Es ist ja kein Geheimnis, was mir dieser Klub bedeutet. Ich finde es nach wie vor richtig geil, für diesen Verein zu spielen, und werde weiter alles raushauen, was möglich ist.“ Mit Blick auf Tabellenplatz 17 und nur drei Punkte aus sieben Spielen liege der Fokus „jetzt aber erst einmal darauf, das Schiff wieder in eine andere, bessere Richtung zu lenken.“

Weitere Infos

Kommentare