BVB: Alles klar mit Dahoud

Mahmoud Dahoud kam einst aus Gladbach zum BVB
Mahmoud Dahoud kam einst aus Gladbach zum BVB ©Maxppp

Mahmoud Dahoud bleibt bei Borussia Dortmund. Laut ‚Sky‘ hat sich der BVB mit dem Mittelfeldspieler auf eine Vertragsverlängerung bis 2023 geeinigt. Dahoud, dessen aktueller Kontrakt in knapp einem Jahr ausgelaufen wäre, akzeptiere dabei eine geringe Gehaltsreduzierung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 25-Jährige war 2017 für zwölf Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach nach Dortmund gewechselt und bestritt seitdem 101 Pflichtspiele für den BVB.

Weitere Infos

Kommentare