Burnley: Lennon lehnt Verlängerung ab

von Georg Kreul

Aaron Lennon und der FC Burnley werden Ende des Monats getrennte Wege gehen. Laut ‚The Athletic‘ hat der 33-jährige Flügelspieler eine kurzfristige Verlängerung seines auslaufenden Vertrags beim Tabellenzehnten der Premier League ausgeschlagen. Der ehemalige englische Nationalspieler (21 Länderspiele) wird Burnley damit in sechs der noch neun auszuspielenden Ligaspielen nicht mehr zur Verfügung stehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem Bericht zufolge haben Vereine aus England, der Türkei und Brasilien Interesse an Lennon. Konkrete Namen werden jedoch nicht genannt. Im Januar 2018 war der Rechtsaußen für 1,7 Millionen Euro Ablöse vom FC Everton zu den Clarets gewechselt. In insgesamt 55 Pflichtspielen kam der frühere Tottenham-Star zum Einsatz (ein Treffer, vier Assists).

Lesen Keine vorzeitige Chelsea-Rückkehr: Hudson-Odoi fest eingeplant
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter