Jetzt auch Dortmund hinter Chukwuemeka her

Borussia Dortmund hat ein Faible für englische Nachwuchsspieler. Da verwundert es nicht, dass die Schwarz-Gelben jetzt ebenfalls zur Riege jener Klubs gehören, die sich mit Carney Chukwuemeka auseinandersetzen.

Carney Chukwuemeka ist englischer Junioren-Nationalspieler
Carney Chukwuemeka ist englischer Junioren-Nationalspieler ©Maxppp

Carney Chukwuemeka hat den nächsten Bundesliga-Topklub auf den Plan gerufen. Nach Informationen der ‚Bild‘ verfolgt nach Bayern München und RB Leipzig nun auch Borussia Dortmund den Werdegang des englischen Nachwuchs-Mittelfeldspielers in Diensten von Aston Villa ganz genau. Rund 15 Millionen Euro soll der 17-Jährige bereits wert sein.

Unter der Anzeige geht's weiter

Damit sind die drei besten Klubs Deutschlands hinter Chukwuemeka her. Doch die internationale Konkurrenz schläft nicht. Laut ‚Bild‘ beschäftigen sich ebenso Manchester United, Manchester City, der FC Barcelona sowie Paris St. Germain mit Chukwuemeka, der mit seinen Anlagen schon Vergleiche mit BVB-Juwel Jude Bellingham hervorruft.

Nicht ausgeschlossen, dass der BVB den nächsten Top-Youngster aus England ins Ruhrgebiet lockt. Chukwuemeka, der am gestrigen Mittwoch sein Profi-Debüt für Villa feierte, wird sehr wohl registriert haben, was den Dortmundern mit seinen Landsmännern Bellingham und Jadon Sancho gelungen ist.

Weitere Infos

Kommentare