Gladbach: Zwei Interessenten für Noß

Gladbachs Conor Noß (l.) im Zweikampf
Gladbachs Conor Noß (l.) im Zweikampf ©Maxppp

Offensivjuwel Conor Noß von Borussia Mönchengladbach weckt Begehrlichkeiten im Ausland. Wie ‚Sky‘ berichtet, zeigen der FC Zürich und AZ Alkmaar Interesse am 20-jährigen Iren, der in Düsseldorf geboren wurde.

Unter der Anzeige geht's weiter

Noß feierte unlängst bei 4:0 gegen Greuther Fürth sein Bundesliga-Debüt für die Borussia. Sein Vertrag ist noch bis 2024 datiert. Denkbar, dass die Fohlen den irischen U21-Nationalspieler verleihen, um ihm mehr Spielzeit in Aussicht zu stellen.

Weitere Infos

Kommentare