Hannover-Präsident: „Mein persönliches Highlight war Trapattoni“

Fünf Tage nach dem Rauswurf von Mirko Slomka hat Hannover 96 mit Tayfun Korkut erstmals einen türkischstämmigen Trainer engagiert. Wie Martin Kind verrät, hätte auf der Trainerbank auch ein Italiener Platz nehmen können: „Uns wurden jeden Tag neue Trainer angeboten. Mein persönliches Highlight war Trapattoni. Für uns fast eine Ehre, dass er sich für 96 interessiert“, so der 96-Manager gegenüber der ‚Bild‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit der Verpflichtung von Torgut zeigt sich Kind allerdings mehr als zufrieden: „Korkut ist weder eine Not- , schon gar keine Sparlösung. Er ist unser absoluter Wunschtrainer. Wir wollten einen Trainer mit einer Top-Perspektive. Mich hat vor allem seine klare Karriereplanung beeindruckt. Er weiß genau, was er will.



*Verwandte Themen:

Weitere Infos

Kommentare