Zakaria kommentiert Zukunftspläne

Denis Zakaria im Gladbach-Training
Denis Zakaria im Gladbach-Training ©Maxppp

Denis Zakaria kann sich einen Verbleib bei Borussia Mönchengladbach vorstellen. Gegenüber der ‚Sport Bild‘ bekundet der Mittelfeldspieler: „Ich fühle mich sehr wohl hier.“ Der 24-Jährige merkt aber an, dass er sich mit der Borussia „für Europa qualifizieren und dort auf hohem Niveau spielen“ möchte.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei den Fohlen besitzt Zakaria noch einen Vertrag bis 2022, womit ein Verkauf zu angemessenem Preis nur noch in diesem Sommer möglich wäre. Der Schweizer befindet sich weiterhin auf dem Radar von Manchester City. Inwiefern der Wechsel von Adi Hütter nach Gladbach einen Einfluss auf Zakarias Zukunftsvorstellungen hat, bleibt abzuwarten. Unter Hütter reifte der Schweizer bei Young Boys Bern zum Nationalspieler. „Er war wie ein Vater für mich“, so Zakaria.

Weitere Infos

Kommentare