Dortmund verkauft Burnic

Dzenis Burnic im Dynamo-Trikot
Dzenis Burnic im Dynamo-Trikot ©Maxppp

Die Wege von Borussia Dortmund und Dzenis Burnic trennen sich endgültig. Der 22-jährige Mittelfeldspieler verlässt den BVB ein Jahr vor Vertragsende und schließt sich dem 1. FC Heidenheim an. Beim Zweitligisten unterschreibt er bis 2023. Zu den Ablösemodalitäten machen die Klubs keine Angaben.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Dzenis ist in seinem Jahrgang eines der größten Talente auf dieser Position, er kann jetzt bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere machen“, freut sich FCH-Vorstandschef Holger Sanwald. Burnic durchlief die Jugendakademie des BVB, konnte sich bei den Profis aber nie durchsetzen. Die Saison 2017/18 verbrachte er auf Leihbasis beim VfB Stuttgart, die vergangenen eineinhalb Jahre bei Dynamo Dresden.

Weitere Infos

Kommentare