Für Klose: Nürnberg fordert sieben Millionen

Der Wechsel von Timm Klose zum VfL Wolfsburg droht endgültig zu scheitern. Nach Informationen des ‚kicker‘ rufen die Verantwortlichen des 1. FC Nürnberg mittlerweile eine Ablöse von sieben Millionen Euro für den 25-jährigen Innenverteidiger auf. Die Niedersachsen bieten lediglich fünf Millionen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Zeiten haben sich geändert. Wir brauchen das Geld nicht mehr unbedingt“, erklärt ‚Club‘-Manager Martin Bader. Am gestrigen Mittwoch äußerte sich ‚Wölfe‘-Sportdirektor Klaus Allofs noch positiv mit Blick auf eine zeitnahe Entscheidung im Wechsel-Poker um den Schweizer Nationalspieler: „Ich glaube, dass sich die Stunde der Wahrheit nähert.



*Verwandte Themen:

Weitere Infos

Kommentare