BVB: Der Stand bei Guerreiro

Raphaël Guerreiro im Trikot von Borussia Dortmund
Raphaël Guerreiro im Trikot von Borussia Dortmund ©Maxppp

Raphaël Guerreiro droht wohl kein allzu langer Ausfall. Der 27-jährige Portugiese hat sich keine strukturelle Verletzung zugezogen, teilte BVB-Sportdirektor Michael Zorc heute laut ‚Funke Sport‘ mit. Ob ein Einsatz gegen den VfL Wolfsburg am Samstag (15:30 Uhr) möglich ist, sei noch offen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Guerreiro hatte beim Aufwärmprogramm vor der Partie bei Sporting Lissabon (1:3) über Muskelprobleme geklagt und musste kurzfristig aussetzen. Erst am vergangenen Wochenende war der Linksfuß beim Ligaspiel gegen den VfB Stuttgart (2:1) nach überstandenem Muskelfaserriss auf den Rasen zurückgekehrt.

Weitere Infos

Kommentare