Köln: Wehrle kündigt Neuzugänge an

Alexander Wehrle ist seit 2013 Geschäftsführer beim 1. FC Köln
Alexander Wehrle ist seit 2013 Geschäftsführer beim 1. FC Köln ©Maxppp

Der 1. FC Köln wird auf dem Sommertransfermarkt wohl nochmals Spieler verpflichten. „Wir haben Zielpositionen, die wir noch besetzen wollen“, kündigt Geschäftsführer Alexander Wehrle in einem Interview mit dem ‚Express‘ an. Die Geißböcke suchen nach Wehrles Angaben „noch einen Stürmer, Linksverteidiger und Innenverteidiger.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Trotz der lukrativen Verkäufe von Sebastian Bornauw (22) und Ismail Jakobs (21) können die Kölner jedoch nicht mit Geld um sich werfen. „Idealerweise arbeiten wir mit ablösefreien Spielern oder einer Leihe.“ So hat der FC bereits Mark Uth (29), Marvin Schwäbe (26), Dejan Ljubicic (23) und Timo Hübers (24) ohne Ausgleichszahlung verpflichtet. Unter anderem soll auch eine Leihe von Steffen Tigges (22, Borussia Dortmund) ein Thema in der Domstadt sein.

Weitere Infos

Kommentare