Gbamin auf dem Sprung nach England

Die Wege von Mainz 05 und Jean-Philippe Gbamin werden sich in diesem Sommer voraussichtlich trennen. Den Defensivallrounder zieht es in die Premier League. Mit dem FC Everton ist sich Gbamin so gut wie einig.

Jean-Philippe Gbamin bindet sich die 05er
Jean-Philippe Gbamin bindet sich die 05er ©Maxppp

Jean-Philippe Gbamin steht vor dem Wechsel zum FC Everton. Nach FT-Informationen hat der Ivorer nahezu Einigung mit dem englischen Erstligisten erzielt. Momentan laufen Gespräche zwischen den Toffees und Mainz 05 über die Höhe der Ablöse. Auf 35 Millionen Euro beläuft sich die Forderung der Rheinhessen, Everton will den Preis noch drücken.

Unter der Anzeige geht's weiter

Ersetzen soll der 23-jährige Gbamin an der Merseyside Idrissa Gueye. Der Senegalese steht unmittelbar vor der Unterschrift bei Paris St. Germain. An der Seine ist der 29-Jährige bereits eingetroffen. Bislang warteten sämtliche Parteien darauf, dass Everton für Ersatz auf der Sechser-Position sorgt. Dieser ist mit Gbamin nun gefunden.

Ich hatte Treffen mit Liverpool, Tottenham, Arsenal, Everton und vielen anderen Klubs. Er ist bei allen in der engeren Auswahl“, ließ Gbamin-Berater Bernard Collignon schon vor einigen Wochen gegenüber FT wissen. Nun ist er drauf und dran, den England-Transfer seines Klienten abzuschließen.

Weitere Infos

Kommentare