Benfica-Toptalent Florentino zu Kovac

Florentino Luís gilt als eines der größten Mittelfeldtalente des portugiesischen Fußballs. Mit seiner Verpflichtung kann die von Niko Kovac trainierte AS Monaco einen großen Erfolg verbuchen.

Florentino Luis jubelt für Benfica
Florentino Luis jubelt für Benfica ©Maxppp

Die AS Monaco setzt ein Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt. Wie der Klub von Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac vermeldet, wechselt Florentino Luís (21) von Benfica Lissabon auf Leihbasis ins Fürstentum. Von einer Kaufoption berichtet Monaco nichts, naheliegend allerdings, dass sie existiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Florentino entspricht in jeder Hinsicht dem Spielerprofil, das wir gesucht haben, um die Konkurrenz im Mittelfeld zu erhöhen“, so AS-Sportdirektor Paul Mitchell, „seine Athletik und seine Aggressivität im Zweikampf wird wichtiger Input für die Truppe von Niko Kovac sein.“

„Ich freue mich sehr, mit Monaco zusammenzuarbeiten und meine ersten Auslandserfahrungen zu sammeln“, kommentiert Florentino selbst seinen Wechsel in die Ligue 1. Der Sechser galt bis zu seinem Abgang als eines der größten Talente der portugiesischen Liga. Auch RB Leipzig wurde schon mit ihm in Verbindung gebracht.

Weitere Infos

Kommentare