VfB: Labbadia-Verkündung | Wohlgemuths Transfer-Fahrplan

von Lukas Rauer - Quelle: kicker
1 min.
VfB: Labbadia-Verkündung | Wohlgemuths Transfer-Fahrplan @Maxppp

Am Samstag hat der VfB Stuttgart Fabian Wohlgemuth als neuen Sportdirektor präsentiert. Im Winter soll er den Kader unter anderem in der Tiefe stärken. Voraussichtlich ab kommender Woche an seiner Seite: Bruno Labbadia.

Nach Informationen der ‚Bild‘ hat sich der VfB Stuttgart die Dienste von Fabian Wohlgemuth 500.000 Euro kosten lassen. Nie zuvor haben die Schwaben so viel für einen Funktionär ausgegeben. Die Stuttgarter verfolgen mit dem Ex-Paderborner einen klaren Plan. Eine wichtige Rolle in den Überlegungen der Cannstatter spielt auch Bruno Labbadia. Dass der 56-Jährige zeitnah als Trainer der Schwaben vorgestellt wird, gilt als offenes Geheimnis.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut dem ‚kicker‘ könnte Stuttgart die Verpflichtung von Labbadia am heutigen Montag bekanntgegeben. Zuvor hatte ‚Sky‘ berichtet, dass sich der gebürtige Darmstädter nach einer Wohnung in Stuttgart umsieht. Wie es für Intermiscoach Michael Wimmer weitergeht, ist dem Sportmagazin zufolge noch unklar. Der 43-Jährige habe unter anderem Anfragen aus der 3. Liga erhalten.

Lese-Tipp Schalke-Legende Stevens macht Schluss

Nach Klärung der Trainerfrage wird Wohlgemuth seine Augen jedenfalls auf den Stuttgarter Kader richten. Der ‚kicker‘ berichtet, dass ebenjener sowohl an Tiefe als auch an Reife gewinnen soll. Gesucht würden Spieler, die nicht nur über Erfahrung verfügen, sondern auch der Mannschaft sofort helfen. Das dafür zur Verfügung stehende Budget sei jedoch vage. Zunächst solle der ein oder andere Ergänzungsspieler verkauft werden. Auf welchen Positionen nachgebessert werden soll, hänge auch davon ab, wer den Verein verlässt beziehungsweise verlassen möchte.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter