Medien: BVB an EM-Fahrer Anton dran

von Tobias Feldhoff - Quelle: Bild
1 min.
Waldemar Anton klatscht ab @Maxppp

Nach wie vor ist offen, ob Mats Hummels seinen Vertrag beim BVB noch einmal verlängert. Waldemar Anton könnte den 35-Jährigen ersetzen, wenn es nach dem Wunsch der Dortmunder geht.

Borussia Dortmund bekundet Interesse an Innenverteidiger Waldemar Anton. Nach Informationen der ‚Bild‘ diskutiert man bei den Schwarz-Gelben eine mögliche Verpflichtung des 27-jährigen EM-Fahrers, der auf eine famose Saison mit dem VfB Stuttgart zurückblickt.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Dortmund könnte sich eine größere Rochade in der Abwehrkette abzeichnen: Mats Hummels (35) wird seinen auslaufenden Vertrag womöglich nicht verlängern, hinzu kommen immer deutlichere Fragezeichen, ob Niklas Süle (28) noch einmal einen annehmbaren Fitnesszustand erreicht. Profi-Aushilfskraft Antonios Papadopoulos (24) wird den Klub sicher verlassen, sodass Trainer Edin Terzic momentan nur sicher mit Nico Schlotterbeck (24) planen kann.

Lese-Tipp Serie A lockt Führich

Anton seinerseits stehen viele Türen offen. Mit dem VfB könnte er in der kommenden Spielzeit ebenso wie mit dem BVB Champions League spielen. Das letzte Wort über einen möglichen Wechsel hätte der Spieler selbst, sofern ein Klub die Ausstiegsklausel über kolportierte 20 bis 25 Millionen Euro bedient. Für Anton stellt sich nun vor allem die Frage, ob er einen Dortmund-Wechsel als Karriereschritt betrachten würde. Legt man die abgelaufene Saison zugrunde, wäre das ein zumindest diskutabler Punkt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter