Hertha: Mannschaftsrat setzt sich für Kalou ein

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Bild

Während ihn die sportliche Führung loswerden will, genießt Salomon Kalou (34) innerhalb der Mannschaft von Hertha BSC noch immer hohes Ansehen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, setzte sich der Mannschaftsrat dafür ein, dass der eigentlich aussortierte Stürmer zumindest am gemeinsamen Training teilnehmen darf.

Mit diesem Gesuch gingen die Führungsspieler auf Herthas Interimscoach Alexander Nouri (40) zu und wurden erhört. Auch Alexander Esswein (29), der Kalous Schicksal teilt und in den Plänen seines Trainers keine Rolle mehr spielt, wurde wieder in das Mannschaftstraining aufgenommen. An Herthas Ziel, beide Profis im Sommer abzugeben, hat sich allerdings nichts geändert.

Empfohlene Artikel

Kommentare