Erstes Angebot: BVB macht Ernst bei Guirassy

von Dominik Schneider - Quelle: Bild
1 min.
Serhou Guirassy feiert den Einzug in die Champions League @Maxppp

Borussia Dortmund will bei Serhou Guirassy nun in die Vollen gehen. Ein erstes Vertragsangebot für den treffsicheren Offensivakteur soll in Kürze abgegeben werden.

Um Serhou Guirassy vom VfB Stuttgart bemühen sich zahlreiche Vereine. Der Torjäger der Schwaben hat mit seiner Torquote in der abgelaufenen Saison mächtig auf sich aufmerksam gemacht. Am Ende hatte der Guineer dank 28 Toren in 28 Einsätzen großen Anteil am Erfolg des VfB. Jetzt könnte sein Weg aber zur Bundesliga-Konkurrenz führen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Denn Borussia Dortmund wird zeitnah ein erstes Angebot unterbreiten, berichtet ‚Bild‘. Mit einem Jahresgehalt von acht Millionen Euro soll dem umworbenen Mittelstürmer ein Wechsel zum Champions League-Finalisten schmackhaft gemacht werden. Zudem winkt Guirassy ein Vierjahresvertrag. Als größte Konkurrenten gelten derweil wohl Atlético Madrid und der AC Mailand.

Lese-Tipp BVB: Wird Schmelzer der neue Sahin-Co?

Ablöseverhandlungen könnten sich die Schwarz-Gelben immerhin sparen. Guirassy besitzt eine Ausstiegsklausel über 18 Millionen Euro. Beim VfB gehört der Angreifer zu den Topverdienern, soll bis zu 3,5 Millionen Euro per annum kassieren. In Dortmund würde er mehr als das Doppelte bekommen. Dazu kommt ein saftiges Handgeld.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter