Echter Mittelstürmer: Beljo schwärmt von Gladbach & der Bundesliga

von Lukas Hörster - Quelle: Sky
1 min.
Echter Mittelstürmer: Beljo schwärmt von Gladbach & der Bundesliga @Maxppp

Spätestens am Saisonende wird Borussia Mönchengladbach wohl Toptorjäger Marcus Thuram verlieren. Ein potenzieller Nachfolger schwärmt nun von den Fohlen.

Schon im vergangenen Sommer warb Borussia Mönchengladbach intensiv um Dion Beljo von NK Osijek. Es soll sogar Einigkeit mit dem Mittelstürmer bestanden haben. Doch konnte sich Sportdirektor Roland Virkus mit dem kroatischen Klub nicht auf eine Ablöse einigen. Mittlerweile soll Beljo Topkandidat auf die Nachfolge von Marcus Thuram (25) sein.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Interview mit ‚Sky‘ kommt Beljo nun auf die Borussia zu sprechen. „Ich weiß, dass Borussia Mönchengladbach eine hervorragende Mannschaft hat. Es ist ein deutscher Traditionsverein und ich verfolge den Weg von Gladbach“, schwärmt der 20-Jährige von der Fohlenelf.

Lese-Tipp M’gladbach: Müsel nach Essen

„Höre nur Gutes“

Schon im Januar könnte Beljo den „nächsten Schritt“ machen, wie er selbst sagt. Dafür sehe er sich „bereit“. Deutschland reizt ihn dabei: „Schauen wir mal. Aber klar ist, dass ich mir einen Wechsel in die Bundesliga früher oder später zutraue. Es ist eine tolle Liga, um sich als junger Spieler, wie ich es bin, zu entwickeln. Ich höre nur Gutes von der Bundesliga.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Beljo ist mit 1,95 Metern Körperlänge ein klassischer Mittelstürmer und Zielspieler im Zentrum. Dass er lange Futsal spielte, kam seiner Technik zu Gute. Entsprechend kann man mit dem kroatischen U21-Nationalspieler auch kombinieren. In bislang 65 Erstligaspielen erzielte Beljo 24 Tore und gab sieben Assists.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter